Rufen Sie uns an! (0 39 43) 90 58 11
logo

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung
Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), ist:

Sozial- und Lerntherapeutisches Internat Weiße-Villa-Harz GmbH
Geschäftsführer: Christoph Spamer
Kiefernweg 7
38855 Wernigerode
Tel.: 0 39 43 / 90 58 11
Fax: 0 39 43 / 90 58 12
E-Mail: c.spamer@weisse-villa-harz.de

Datenschutzbeauftragter
Jonas Lehmann
Sozial- und Lerntherapeutisches Internat Weiße-Villa-Harz GmbH
Kiefernweg 7
38855 Wernigerode
Tel.: 0 39 43 / 90 58 11
Fax: 0 39 43 / 90 58 13
E-Mail: datenschutz@weisse-villa-harz.de

Besuch unserer Website
Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, die letzten Seitenaufrufe, an welchem Tag die Seitenaufrufe erfolgten und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Die Daten werden erhoben und von uns ggfs. Statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.
Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzern des Internets automatisch an.
In keinem Fall werden die von uns ermittelten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. verwendeter Browser, Ihre Verbindung zum Internet und ähnliches.
Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseite ermöglichen. Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der bestmöglichen Funktionalität der Website.
Sie können unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellung Ihres Browsers deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Technische Cookies werden gelöscht, sobald sie für den Zweck Ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Kontaktaufnahme
Sie können sich jederzeit mit Ihrem Anliegen an uns wenden. Dies können Sie mittels Telefon, Brief, E-Mail oder Fax tun. Auf unserer Website steht Ihnen zusätzlich ein Kontaktformular zur Verfügung. Selbstverständlich ist die Eingabe Ihrer persönlichen Daten freiwillig. Ihre persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und die erfassten Informationen werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme mit Ihnen genutzt. Dabei wird kein persönliches Nutzerprofil von Ihnen erstellt. Personenbezogene Daten, die erhoben werden sind:

Name und Vorname,
E-Mail-Adresse,
Telefon,
Institution und
Mitteilung.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die Erhebung dieser Daten dient zum Zweck des berechtigten Interesses an der Bearbeitung Ihres Anliegens, gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Empfänger der Daten sind nur verantwortliche Stellen und interne Fachbereiche. Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange aufbewahrt, wie dies zur Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage benötigt wird.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Der Widerruf der Einwilligung kann schriftlich an die genannte Adresse oder per E-Mail: datenschutz@weisse-villa-harz.de erklärt werden.
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Eine Weitergabe der E-Mail-Adresse an Dritte erfolgt nicht.

SSL-Verschlüsselung
Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Verwendung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sogenannte “Cookies”, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite genutzten Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Bewerber
Bewerber können uns Ihre Bewerbung in Papierform oder als E-Mail schicken. Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir folgende Daten von Ihnen: Personenbezogene Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer, Lebenslauf, Zeugnisse, und ähnliches). Diese Daten helfen uns bei der Entscheidung über die Einstellung. Das Zustandekommen eines Arbeitsvertrages ist ohne die Bereitstellung dieser Daten nicht möglich (siehe Art. 88 DSGVO in Verbindung mit §26 BDSG).
Empfänger der Bewerbungsunterlagen sind die Geschäftsführung, die Personalabteilung und die Leitung unseres Unternehmens.
Die personenbezogenen Daten werden bei Einstellung 10 Jahre nach Ende der Tätigkeit und 6 Monate bei Ablehnung (wenn Sie nicht einer längeren Aufbewahrung zustimmen) aufbewahrt.

Rechte bezüglich Ihrer Daten
Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Löschung Ihrer bei uns personenbezogener Daten (Art. 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO)
  • Erhalt Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 21 DSGVO) bei uns (datenschutz@weisse-villa-harz.de)
  • Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Änderung unserer Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.