Rufen Sie uns an! (0 39 43) 90 58 11
logo

Diagnostik

diagnostikSeit Januar 2009 besteht die Möglichkeit diagnostische Untersuchungen im Leistungs-, Intelligenz-, Aufmerksamkeits- und Verhaltensbereich in der Weißen-Villa-Harz durchzuführen, die vorher außer Haus durchgeführt wurden.
Die Durchführung und Auswertung der Testungen übernehmen eine dafür ausgebildete Dipl.-Psychologin und eine Rehabilitationspsychologin. Die diagnostischen Ergebnisse der Jugendlichen werden dann im Team besprochen und gezielt zur Unterstützung in der pädagogisch-therapeutischen Arbeit genutzt. Besonders im Intelligenz-, Lern- und Leistungsbereich ist eine fundierte Diagnostik unerlässlich, um z.B. Hochbegabungen festzustellen, den passenden Schultyp zu ermitteln oder den Lehrern der Jugendlichen mit Lernhilfen und Tipps bei ihrer Arbeit zur Seite zu stehen. Berufsinteressentests helfen den Jugendlichen im schulischen Bereich, passende Praktika und Ausbildungsplätze auszuwählen.
Durch Diagnostik im Aufmerksamkeitsbereich können Aufmerksamkeitsstörungen (z.B. ADS bzw. ADHS) erkannt und durch therapeutische Maßnahmen verbessert werden. Im Verhaltensbereich sind diagnostische Testungen vor allem zur Verlaufskontrolle von Schlafstörungen oder des Essverhaltens nützlich. Klinische Diagnostik ermöglicht die Abklärung von psychischen Krankheiten, die Beobachtung von Beschwerden und aktueller Belastbarkeit.
Der diagnostische Bereich wird in Zukunft schrittweise weiter ausgebaut werden, um eine umfassende Diagnostik für alle Jugendlichen in der Weißen-Villa-Harz zu gewährleisten.