Rufen Sie uns an! (0 39 43) 90 58 11
logo

Grüne-Villa

gruenevillaDas Gebäude im Bollhasental 8 wurde im Jahr 1917 als Mädchenpensionat errichtet. Umgeben von Laubwäldern, liegt die Grüne Villa in einer kleinen Talstraße in besonders ruhiger Hang- und Waldrandlage und grenzt an ein ausgewiesenes Naturschutzgbeiet. Die Innenstadt von Wernigerode ist dennoch in knapp zehn Minuten zu Fuß zu erreichen.

Im Jahr 2005 wurde das Gebäude inklusive Grundstück vom Sozial- und Lerntherapeutischen Internat Weiße-Villa-Harz GmbH angemietet und kostenintensiv zur professionellen Nutzung als Wohngruppe umgebaut. In dem dreistöckigen Gebäude mit insgesamt 375 qm können bis zu acht Kinder und Jugendliche in Einzelzimmern leben.

Die Grüne-Villa bietet eine Gemeinschaftsküche mit Essplatz, einen großen Gemeinschaftsraum zum Lernen und Speisen, ein Wohnzimmer mit Balkon, fünf Einzelzimmer und zwei Bäder, einen Hobbykeller, einen Therapieraum, sowie drei Appartements mit eigenem Bad und Singleküche. Für die jungen Menschen stehen außerdem ein großer Garten mit überdachter Terrasse und ein Grillplatz zur Verfügung.

Dem Gemeinschaftsraum ist das Büro für alle Mitarbeiter/-innen angegliedert. Die transparente Raumgestaltung ermöglicht eine offene Kommunikationsgestaltung.
Ein Mitarbeiterpaar in der Dachgeschosswohnung stellt sicher, dass den Jugendlichen durchgängig ein Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Das Frühstück und das Abendbrot werden gemeinsam in der Wohngruppe eingenommen. Das Mittagessen findet werktags und sonntags in der Gelben Villa statt. Desweiteren gibt es sonntags ein gemeinsames Kaffeetrinken in der Wohngruppe.

 

 

Grüne-Villa

Tel: (0 39 43) 26 24 71
Fax: (0 39 43) 26 36 55

 

Impressionen Grüne-Villa