Rufen Sie uns an! (0 39 43) 90 58 11
logo

Gelbe-Villa

gelbevillaDie Gelbe-Villa, am Bahnhofsplatz 5 gelegen, beherbergte den Hauptsitz einer Getränkefirma und erhielt ihren Namen aufgrund der gelben Klinkerfassade. Das denkmalgeschützte Haus ist zentral gelegen und hat eine gute Verkehrsanbindung. Die Schulen sind von hier aus gut zu Fuß erreichbar.

Von 2012 bis 2013 wurde die Gelbe-Villa fachgerecht saniert. Mit viel Liebe und Engagement gelang es, das Haus baulich entsprechend den Bedürfnissen der Einrichtung umzugestalten und gleichzeitig den Anforderungen des Denkmalschutzes zu genügen. Das gesamte Gebäude mit ungefähr 553 qm Wohnfläche sowie das Grundstück mit insgesamt 1300 qm wird vom Sozial- und Lerntherapeutischen Internat Weiße-Villa-Harz angemietet. Im Außenbereich stehen Parkplätze und ein Gartenbereich mit altem Baumbestand zur Verfügung. Die Umbauten im Inneren des Hauses ermöglichen die Nutzung einer professionellen Küche (dreigeteilt in Vorbereitungs-, Koch- und Spülküche). Weiterhin bietet die Gelbe-Villa im Erdgeschoß zwei große Speiseräume, einen Wintergarten, ein Büro für die Verwaltung und einen Konferenzraum.

Die Gelbe-Villa dient als repräsentatives Zentrum des Sozial- und Lerntherapeutischen Internats. Hier finden vorrangig in eigens dafür konzipierten Räumlichkeiten Termine mit Kooperationspartnern und außenstehenden Personen statt. Im Souterrain befinden sich die Lager- und Heizungsräume sowie mehrere separate Toiletten für Mitarbeiter und Gäste. Auf den beiden oberen Etagen liegt der Wohngruppenbereich.

In dieser Wohngruppe können bis zu sechs junge Menschen leben, denen sechs Einzelzimmer mit eigenem Badezimmer zur Verfügung stehen. Die Wohngruppe bietet im Dachgeschoss eine Gemeinschaftsküche mit großzügigem Wohnbereich. Zudem gehört zur Wohngruppe ein Büro für die Mitarbeiter mit angeschlossenem Zimmer für die Nachtbereitschaft und ein Mitarbeiterbad. Gegenüber befindet sich ein Zimmer für Krankheitsfälle und ein zweites Zimmer für junge Menschen, die gerade die Ablösungsphase durchleben und sich kurzzeitig in der Gelben-Villa wieder stabilisieren müssen. Durch diese Betreuungsstruktur werden die jungen Menschen ganztägig und intensiv betreut.

Das Frühstück und das Abendessen werden an den Wochentagen gemeinsam in der Wohngruppe eingenommen. Das Mittagessen findet für diese Wohngruppe täglich in den Räumen im Erdgeschoss statt. An den Werktagen speisen die jungen Menschen und Mitarbeiter der gesamten Einrichtung in diesen Räumlichkeiten. Wie auch in den anderen Wohngruppen findet auch in der Gelben Villa am Sonntag ein gemeinsames Kaffeetrinken statt.

 

Gelbe-Villa

Tel: (0 39 43) 40 78 040
Fax: (0 39 43) 40 780 499

 

Impressionen Gelbe-Villa